Mediathek

Im Zuge des Interreg-Projektes werden Lehrmittel, unter anderem Videos, rund um das Thema „Hochwasser“ entstehen. Diese Erklärvideos und Filme sollen dabei helfen, schwierige und umfassende Thematiken einfach zu erklären.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hochwasserwissen – Hochwasserschutz-Maßnahmen

In den Plänen für das Hochwasserrisikomanagement werden Maßnahmen festgelegt, die zum Erreichen der zuvor festgelegten Ziele notwendig sind. Diese Maßnahmen basieren auf einem umfassenden Hochwasserrisikomanagement, das nicht nur technische Schutzmaßnahmen, sondern alle Komponenten im Risikokreislauf miteinbezieht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hochwasserwissen – Gefahrenzonenplan

Um die Bevölkerung vor Hochwasser schützen zu können ist es wichtig zu wissen, wo gefährdete Bereiche sind. Diese werden in Österreich im Gefahrenzonenplan, in Bayern in den Hochwassergefahren- und risikokarten dargestellt. Je nach Gefährdungsgrad sind die betroffenen Flächen in der Nutzung eingeschränkt (z.B. sind Flächen mit hoher Gefährdung nicht für Wohnzwecke geeignet). Die Flächen sind in den Kartenportalen der jeweiligen Länder dargestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hochwasserwissen – Erfassung und Prognose von Hochwasser

Die Beobachtung und Erfassung des Wasserkreislaufs liefert wichtige Daten und Erkenntnisse, die wir tagtäglich nutzen – sei es für die Grund- und Trinkwasserversorgung, den Siedlungswasserbau, Schifffahrt und Wasserkraft oder den Schutzwasserbau. Die mengenmäßige Erfassung des Wasserkreislaufes erfolgt durch Messen von verschiedensten Parametern, wie z.B. Niederschlag, Lufttemperatur, relative Luftfeuchte, Verdunstung, Wasserständen in Seen und anderen Gewässern, Grundwasserständen und Quellen, und vieles mehr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hochwasserwissen – Die Entstehung von Hochwasser

Die Erde ist der „Blaue Planet“. Sie ist mit einem Anteil von 71 Prozent hauptsächlich mit Wasser bedeckt. Nur 29 Prozent der Erdoberfläche bestehen aus Landmasse. Die Gesamtwassermenge auf der Erde wird auf etwa 1.332 Millionen Kubikkilometer geschätzt. Hiervon ist der weitaus größere Anteil (97,5 Prozent) Salzwasser. Das Süßwasservorkommen macht mit 2,5 Prozent lediglich einen geringen Anteil aus. Nur ein kleiner Prozentsatz des Wassers ist Süßwasser. Süßwasser findet sich auf der Erde in Form von Gletscher Eis, Schnee, Wasser in Flüssen, Bächen und Seen und als Grundwasser.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hochwasserwissen Hangwasser

Hochwasser ist eine zeitweilige Überflutung von Land. Doch wie entsteht Hangwasser überhaupt? Langanhaltende Niederschläge oder Starkniederschläge führen dazu, dass der Boden das Wasser nicht mehr aufnehmen kann. Dadurch entsteht Hangwasser, auch Oberflächenabfluss genannt. Der Boden spielt daher bei häufig auftretenden Starkniederschlägen mit eine wesentliche Rolle. Je stärker es regnet, desto geringer ist die Wirkung des Bodens.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hochwasserwissen – Alles was man über Sandsäcke wissen muss!

Sandsäcke werden bei Überschwemmungen, z.B. durch Starkregen bis hin zu Hochwasser, zur Schadenseingrenzung, Abdichtung, Stabilisierung und Barriere eingesetzt. Wenn man selbst von einem möglichen Hochwasserereignis betroffen sein kann, ist eine Beobachtung der Wetterlage und eine entsprechende Vorbereitung wichtig, um größere Schäden vermeiden zu können.